Uschi ist zwanghaft kreativ

Beiträge mit Schlagwort ‘spültuch’

Spüli-Wichteln

Ein Spüli ist ein kleiner gestrickter oder gehäkelter „Spüllappen“ aber meistens so schön und kunstvoll das er viel zu schade zum Putzen oder Abwaschen ist. Je nach Material ist er auch als Waschlappen oder Topfuntersetzter geeignet. Tolle Strickvorlagen werden vorallem bei Creawelten angeboten und ausgetauscht.  Bei den Yahoo-Groups gibt es gleich mehere deutschsprachige Gruppen die sich mit dem Thema „Spülis“ befassen.

Ich bin in den Gruppen „Spültuch-Spülis,Spülis,Spülis“ und den „Spülivirusinfizierten“. Der letztere Guppenname ist ganz passend, denn wenn man das Spülistricken mal für sich entdeckt hat möchte man immer wieder mehr Strickmuster ausprobieren. In den Gruppen werden nicht nur Strickanleitungen oder Fotos der fertigen Werke ausgetauscht, es gibt auch sogenanntes „Wichteln“.

Ähnlich wie beim Krabbelsack damals in der Schule schenkt jeder einem anderen ein Päckchen. Nur da man auf Entfernung nicht alles in einen Sack stecken kann werden sogenannte „Wichtelkinder“ gezogen. Es wird also ausgelost an wen man sein Päckchen schicken soll.

So ein Päckchen soll natürlich ein Spüli enthalten aber auch noch ein paar weitere kleine Dinge um dem anderen eine Freude zu machen.

Hier die Päckchen die ich kürzlich erhalten habe:

In der Guppe „Spülivirusinfizierte“ gab es ein Wichteln mit dem Thema „Lavendel“

Ich war sehr froh kein Lavendelsäckchen bekommen zu haben.

Über dieses Packet mit den vielen kleinen tollen Päckchen habe ich mich mega gefreut. Vielen herzlichen Dank !!!

In der Gruppe „Spühltuch“ gab es ein „Sommerloch-Wichteln“… hmm naja ich hab nicht ganz gepeilt das bei uns hier in Badenwürtemberg das Sommerloch dieses Jahr später ist als bei den anderen… und bin leider eine der letzten die Ihr Päckchen abschickt.

Schon vor Wochen kam das hier an:

Sommerloch-wichtel

Herzlichen Dank an Ursina, die sogar meinen Wunsch nach Maschenmarkierern bedacht hat. Das Spüli ist auch wunderschön.

Meine von mir verschickten Päckchen möchte ich hier noch nicht zeigen, weil ich die Überraschung nicht vorweg nehmen möchte.

Advertisements

Virusinfektion… Spülivirus

Im Internet ins besondere in diversen Handarbeitsforen ist ein neuer Virus ausgebrochen, der extrem ansteckend ist und binnen kurzer Zeit süchtig machen kann.

Für nicht Betroffene ist es sogar fast grotesk wie man soetwas wie „Spüllappen“ stricken kann…  So ein Läppchen hat im Normalfall kaum Aufmerksamkeit und ist meist ein Wegwerfartikel. Dennoch kann sich der Trend halten. Woran das wohl liegt?

Vor Jahren war es total modern Topflappen zu Häkeln und diese in schicken Farben und Designs öffentlich sichtbar in an exponierter Stelle in der Küche hängen zu haben. Wichtig war nur das sie toll aussahen, denn man benutzte sie sowieso nicht. So ähnlich ist das jetzt mit den „Spülis“. Diese kleinen meist aus Baumwollgarn gestrickten hübschen Dinger sind nicht wirklich zum Putzen oder Geschirrwaschen gedacht. Dazu sind sie einfach viel zu schön.

Hinzu kommt das diese netten Lappen extrem flexibel veränderbar und einsetztbar sind. Fast jede Vorlage kann man auch als Babylätzchen, Topfuntersetzter, Deckchen, Patchworkdecke usw umfunktionieren. Also ein Flexibles Thema das der Kreativität keine Grenzen setzt.

An dieser Stelle muss ich mich outen. Ich bin Infiziert mit dem Spülivirus!

Die Gründe für meine Anfälligkeit liegen in meiner Vorliebe für schnell gemachte kleine Sachen, die man gut verschenken oder verändern kann, und meiner Ungeduld das ich schnell ein Ergebnis sehen will.

Hier mal zwei Ergebnisse von mir:

das Gelbe Spüli war eine Zugabe zu einem Geschenk für meine Schwester, sie liebt gelb. Das Motiv war auch für mich eine Überraschung den es stammt aus einem sogenannten „Mystery KAL“ (werde später dazu ergänzen)

Das Grüne Spüli ist schon mein zweites von dieser Vorlage, die ursprünglich in englisch war. Es dauerte etwas bis ich durchschaut habe was mit den Abkürzungen gemeint ist, aber wenn der Groschen mal gefallen ist…

Gestrickt sind beide aus dem preiswerten Garn von Schewe Baumwoll Classic erhältlich bei Karstadt und für meine Emfpinden identisch mit Schachenmayr Catania.

Schlagwörter-Wolke