Uschi ist zwanghaft kreativ

Beiträge mit Schlagwort ‘Lila’

Neue Lieblingssocken für meine Lieblingsschwester

Diese Woche konnte ich das letzte Weihnachtsgeschenk endlich überreichen. Ein Paar handgestrickte Socken für meine liebe Schwester.

lila-socken
lila-socken

Sie hatte sich diese Farben gewünscht und ich muss sagen mir gefällt das Garn sehr. Es handelt sich um preiswerte Sockenwolle aus dem Lebensmittel Discounter… ich hätte nicht damit gerechnet das sie so schön und hochwertig ist.

In den 2 Knäulen die ich verarbeitet habe habe ich keinerlei Fehler oder Knoten vorgefunden.
 
Für die Schuhgröße 39 habe ich 4x 16 Maschen angeschlagen und mit Nadelspiel stärke 2,5 gestrickt.
Advertisements

Grannysquares mit rosa und lila

Bisher war Rosa nicht so wirklich meine Farbe. Schon als kleines Mädchen mochte ich lieber rot als rosa. Doch in der Letzten Zeit hab ich mir sogar eine Tischdecke mit rosa gekauft…

Bei den Grannylieseln ,einem Tauschprojekt bei dem farbige Granny Squares getauscht werden, habe ich mich spontan für die Gruppe Lila-Rosa-Weiss angemeldet weil ich momentan auch sehr auf Lila stehe.

Wenn ich nun schon in der Gruppe Rosa bin muss ich ja auch Rosa Garn kaufen und verarbeiten… mich hat spontan ein heller freundlicher Pink-Ton angesprochen, ich hoffe er ist den anderen Teilnehmern nicht zu Pink.

Ich finde die Farbe in der Kombination mit weiss und dem zarten lila sehr schön, es wirkt frisch und modern, gar nicht altbacken.

Jetzt bin ich gespannt wie die anderen häkeln und wie meine Granny-Kissen letztendlich aussehen wird.

Eine spannende Sache, und es kann noch eingestiegen werden! Bei uns Grannylieseln gibt es noch Platz. Und ganz wichtig es können auch Leute ohne Blog mitmachen.

Garn: Schachenmayr Catania, Häkelnadel 2,5

Grannylieseln, da mach ich mit

Da es mir letztens so Spaß gemacht hat an einem Gemeinschaftsprojekt mit Granny-Squares mitzumachen habe ich mich entschlossen wieder bei soetwas mitzumachen.

Bei Grannylieseln geht es um das Tauschen der Häkelquadrate untereinander. Also jeder häkelt 9 Stück und bekommt auch wieder 9 Stück. Damit schlussendlich die Quadrate auch irgendwie zusammenpassen wurde in Farbgruppen eingeteilt. Ich habe mich für die Gruppe Lila/Rosa/Weiss entschlossen.

…ups jetzt muss ich erstmal Rosa Wolle kaufen gehen…

Bei Grannylieseln ist noch Platz zum mitmachen. Mitmachen darf jeder der ein bissel Häkeln kann, denn so ein Grannysquare ist wirklich einfach zu machen. Diesmal können auch alle Internetnutzer mitmachen die keinen eigenen Blog haben.

Meine Grannys werde ich hier natürlich zeigen

Granny Squares für den Guten Zweck

Vor wenigen Tagen bin ich auf diesen Blog gestoßen. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von zahlreichen Handarbeitsbloggerinnen, die sich zusammengetan haben um gemeinsam eine Decke aus Granny Squares zu häkeln, welche am Ende für einen Guten Zweck versteigert wird.

Die Idee hat mir so gut gefallen das ich mich spontan zum Mitmachen angemeldet habe. Der Aktionszeitraum ist fast rum und so muss ich mich sputen um meine Häkelquadrate noch rechtzeitig fertig zu bekommen.

So sieht es aus bis jetzt:

Damit die fertigen Quadrate nachher zusammenpassen sind  Material,Größe und Endfarbe festgelegt, alles weitere ist den Teilnehmerinnen überlassen.

Verwendet wird das Garn Catania von Schachenmayr, ein sehr weit verbreitetes Baumwollgarn das man fast überall bekommt. Es ist gewiss nicht das billigste doch es bürgt für eine gleichbleibend gute Qualität.

Neben dem festgelegten Rot habe ich mich für Weiss und Lila entschieden, denn es soll „keine Oma-Decke“ werden sondern eine moderne Sommerdecke. Deshalb die hellen Farben.

Die Farbkombination Rot und Lila, hätte man vor Jahren nicht wagen dürfen, doch momentan ist diese Zusammenstellung hoch aktuell und wirkt so frisch und modern.

Lila Dreiecke

Hier habe ich mal mit Dreiecksform experimentiert. Die Perlen bestehen auch aus Salzteig, der Salzteig wird in kleine Kugeln geformt, diese mit einer Stricknadel durchstochen, diese etwas kreisen lassen, das das Loch schön rund wird.  Danach dreh ich die Perle und mach das gleiche von der anderen Seite. Dadurch entsteht die flache Seite. Dann auf der Stricknadelsteckend die Seiten flach drücken. Mit etwas Übung bekommt man in etwa gleichschänkelige Dreiecke hin.

liladreiecke

liladreiecke

Nach dem Backen wurde der Salzteig mit Wasserfarbe bemalt. Diese Farbe war eine Bestellung, ich hatte zuerst die Befürchtung das sie nicht knallig genug rüber kommt. Doch mit dem Klarlack darüber bin ich mit dem Farbergebnis sehr zufrieden.

Die Salzteigperlen habe ich einfach auf eine Satinkordel geknotet, so daß eine schön lange „Pullikette“ entsteht. Sie ist etwa 95 cm lang und nur geknotet. Ideal auch für Allergiker die keine Metallverschlüsse vertragen.

Schlagwörter-Wolke