Uschi ist zwanghaft kreativ

Beiträge mit Schlagwort ‘DIY’

Glasperlen in aktuellem Grün

gruene-kette-aus-glasperlen

gruene-kette-aus-glasperlen

Nach längerer Zeit, ich glaube es sind schon viele Monate vergangen habe ich endlich mal wieder die Muße gefunden Schmuck zu basteln. Obwohl ich Materialien zuhause liegen habe fehlte mir der äussere Kick um in diesem Bereich wieder kreativ zu werden.

Den Auschlag gaben mir diesmal diese schönen Glasperlen in aktuellen Grüntonen. Gefunden habe ich sie bei Karstadt in einer kleinen unscheinbaren Verpackung, etwa 30 Stück zu einem echten Schnäppchenpreis. Die Perlen sind Farblich aufeinander abgestimmt und jede Packung enthält eine zufällige Auswahl aus unterschiedlichen Formen und Färbungen sowie eine farblich passende Lederkordel in etwa 100cm Länge.

Da die mitgelieferte Kordel nur für eine einreihige Kette reichen würde, habe ich mir ebenfalls bei Karstadt ein Set Wachskordeln (3 Stück a 1,7m) von Knorr Prandell gekauft. Und trotzdem sind die Materialkosten für die hier gezeigte Kette extrem günstig.

Diese Perlensets gibt es in unterschiedlichen Farbvarianten, darunter auch blau, lila, weiss und petrol. Erhältlich in der Stoff-/Kurzwaren-Abteilung bei Karstadt. Was viele von Euch überraschen wird, denn die meisten Stoff und Wolleabteilungen in den Karstadt Filialen haben bisher kein Schmuckzubehör geführt. Offensichtlich ändert sich dies jetzt.

Stühle beziehen

Hurra, ich habe es endlich gewagt! Seit Jahren ärgere ich mich über die hässlichen und unterschiedlichen Stühle und habe schon seit langem vor sie neu zu beziehen…

Jetzt endlich habe ich einen Stoff entdeckt der mir super gefällt, der für soetwas geeignet ist und der auch nicht zu teuer ist. Spezielle Möbelstoffe sind extrem teuer, da sie ja unter Umständen starken Kräften stand halten müssen. Meterpreise von 20 Euro und mehr sind da keine Seltenheit.

Der Stoff den ich verwendet habe ist eigentlich normaler Bekleidungsstoff, doch eine etwas dickere, stabilere Qualität die sich auch eignet. Doch wenn ich nochmal einen Stoff auswählen müsste, würde ich einen absolut nicht dehnbaren Stoff wählen, denn das Dehnbare stört eher beim Möbel bespannen.

Hier meine Werke von heute:

Bei diesem Stuhl (von dem ich zwei Stück habe) war das Bespannen gar kein Problem weil die Sitzfläche herausnehmbar ist und somit ganz einfach umspannt werden kann.

Bei den beiden anderen Stühlen stellte sich das schon komplizierter dar:

Bei diesem Modell sind weder Sitzfläche noch Lehne abnehmbar. Es war wirklich nicht einfach doch ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden… auch wenn da ne kleine Welle im Stoff ist.

Da man hier die Elemente nicht komplett umspannen kann sind die Tackernadeln auf der Vorderseite sichtbar. Diese müssen noch mit einem passenden Band abgedeckt werden… und ich fürchte bei der Farbe ist das nicht so einfach zu finden.

Leider konnte ich die Stühle auch noch nicht fertig machen, da mir die Tackernadeln ausgegangen sind 😦

Insgesamt muss ich zugeben das ich mir die ganze Sache wirklich komplizierter und schwieriger vorgestellt habe als sie ist. Ich kann Euch also nur ermutigen es auch mal zu versuchen.

Schlagwörter-Wolke