Uschi ist zwanghaft kreativ

Beiträge mit Schlagwort ‘ärzte ohne grenzen’

Einzigartige Granny Square Decke wird versteigert

Diese Einzigartige wunderschöne Granny-Square Decke, die in einem Gemeinschaftprojekt entstanden ist wird zugunsten von „Ärzte ohne Grenzen“ versteigert.

Insgesamt 32 Häklerinnen aus Deutschland, Österreich und Schweiz haben die einzelnen Häkelquadrate gehäkelt und diese wurden nun zu einer Tagesdecke zusammengehäkelt.

Die Decke ist 1,80 x 2,20 m groß und eine passende rote und ebenfalls mit Häkelquadraten dekorierte Tasche gehört dazu. Sie ist aus reiner Baumwolle gearbeitet und somit hygenisch Waschbar und Farbecht.

Weitere Informationen über das Projekt und die Entstehung sowie die Möglichkeit zu Bieten findet Ihr hier:

Die einzelnen Häkelquadrate messen 20x20cm und wurden von 32 verschiedenen Personen nach unterschiedlichen Mustern gearbeitet. Hier ein paar Details:

Wir haben alle mit Schachenmayr Catania (100% Baumwolle) gearbeitet um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten.

Advertisements

Ein Granny war auf Reise

In diesem Blog habe ich vor einigen Monaten über das Projekt „ein Granny Square geht auf Reisen“ berichtet . Hier der alte Artikel.

Hier nun das Endergebnis

Diese Decke wird demnächst zugunsten von „Ärzte ohne Grenzen“ versteigert. Ich halte euch auf dem Laufenden wann und wo, damit ihr alle mitbieten könnt… 😉

Ein Granny Square geht auf die Reise

So heist zwar der dazugehörige Blog aber von mir kommen 4 Stück.

Gehäkelt habe ich diese 4 Teile in nur 2 Tagen (okay ich hatte frei) aus Schachenmayr Catania mit einer Häkelnadel Stärke 2,5.

Das Häkeln ging mir sehr leicht von der Hand und kann man sehr gut neben dem TV-Gucken oder Musikhören machen. Für unterwegs find ich diese Art der Handarbeit nicht so praktisch, da man ja theoretisch mehere Knäule mitnehmen müsste, denn das Reizvollste an solche einfach gemusterten Granny Squares ist ja der Farbwechsel.

Das einzige was wirklich nerft ist, das man recht viele Fadenenden vernähen muss…

Diese Granny Squares werden gemeinsam mit den Beiträgen von vielen unterschiedlichen Bloggerinnen zu einer großen Decke verarbeitet, die zugunsten von Ärzte ohne Grenzen versteigert wird.

Lifestyle-Community beUpper.com

Granny Squares für den Guten Zweck

Vor wenigen Tagen bin ich auf diesen Blog gestoßen. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von zahlreichen Handarbeitsbloggerinnen, die sich zusammengetan haben um gemeinsam eine Decke aus Granny Squares zu häkeln, welche am Ende für einen Guten Zweck versteigert wird.

Die Idee hat mir so gut gefallen das ich mich spontan zum Mitmachen angemeldet habe. Der Aktionszeitraum ist fast rum und so muss ich mich sputen um meine Häkelquadrate noch rechtzeitig fertig zu bekommen.

So sieht es aus bis jetzt:

Damit die fertigen Quadrate nachher zusammenpassen sind  Material,Größe und Endfarbe festgelegt, alles weitere ist den Teilnehmerinnen überlassen.

Verwendet wird das Garn Catania von Schachenmayr, ein sehr weit verbreitetes Baumwollgarn das man fast überall bekommt. Es ist gewiss nicht das billigste doch es bürgt für eine gleichbleibend gute Qualität.

Neben dem festgelegten Rot habe ich mich für Weiss und Lila entschieden, denn es soll „keine Oma-Decke“ werden sondern eine moderne Sommerdecke. Deshalb die hellen Farben.

Die Farbkombination Rot und Lila, hätte man vor Jahren nicht wagen dürfen, doch momentan ist diese Zusammenstellung hoch aktuell und wirkt so frisch und modern.

Schlagwörter-Wolke