Uschi ist zwanghaft kreativ


Nach meinen Umzug, und massiver Probleme mit der Telekom (ich hatte 4 Wochen weder Telefon noch Internet!!!) kann ich jetzt endlich wieder bloggen.

So ein Umzug macht schon viel Arbeit und noch mehr Durcheinander. Zwar habe ich ein wenig Handarbeit gemacht, aber weder Lust noch Zeit darüber zu schreiben. Jetzt habe ich mich in der neuen Wohnung endlich eingelebt und auch mein Internet funktioniert, also kann ich jetzt endlich wieder bloggen.

Heute habe ich zum Ersten Mal etwas aus einem Tilda-Buch genäht.

Ich finde mein Vögelchen ist ganz gut geraten, dafür das ich sowas zum allerersten Mal gemacht habe.

Die Erklärungen und Schnitte in Tone Finnangers „Tildas Sommerwelt“ sind wirklich supereinfach. Wobei ich finde das Ausstopfen könnte ein wenig besser beschrieben sein, aber ich denke darauf wird in einem anderen Tildabuch genauer eingegangen. Für mich war wirklich das wenden und ausstopfen das schwierigste, ohne einen Kochlöffel Stiel wäre mir das nie gelungen 🙂 .

Auf jeden Fall hat es mir super Spaß gemacht und dieser Vogel wird sicher nicht lange alleine bleiben.  Schon allein weil ich viel weniger Stoff benötigt habe als ich angenommen hatte… aus  einem 15 cm Streifen kann man mindestens 3 Vögel machen schätze ich.

Also Fortsetzung folgt

Advertisements

Kommentare zu: "Kommt ein Vogel geflogen!" (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: